ästhetisch künstlerisches Handwerk

Herz-Gehirn Harmonie: Was ist das und warum ist es so wichtig?

Herz-Gehirn Harmonie Orgonit Lichtpyramide

 

Wusstest Du, dass Dein Herz viel mehr als eine Pumpe ist, die Dich am Leben hält? In diesem Artikel verrate ich Dir, wie Du Dein Herz als Quelle für Weisheit, Intuition und Intelligenz nutzen kannst – und wie Du mit der Herz-Gehirn Harmonie Dein volles Potenzial ausschöpfst.

Das Gehirn in Deinem Herzen

Die Medizin betrachtete das Herzen lange als bloßes Funktionsorgan. Neueste Forschungen scheinen nun jedoch zu bestätigen, was Schamane, Alchemisten oder Herbalisten schon lange wissen: Das Herz ist ein sensibles Sinnesorgan, welches unsere Wahrnehmung und mentale Vorgänge beeinflusst. Tatsächlich hat das menschliche Herz ein eigenes Gehirn und ein komplexes Nervensystem. Über 40.000 neuronalen Verschaltungen – und Blutdruck, Hormone, neurochemische Botenstoffe oder elektrische Signale – kommuniziert das Herz fortwährend mit unserem Kopf-Gehirn.

Besonders interessant: Das Herz-Gehirn arbeitet vollkommen unabhängig von Gehirn und Nervensystem. So kann das Gehirn in Deinem Herzen unabhängig von der Großhirnrinde fühlen, erinnern, lernen und Entscheidungen treffen. Dabei führen fünfmal mehr Nerven vom Herzen zum Gehirn als umgekehrt!

„Der Verstand kann uns sagen, was wir unterlassen sollen. Aber das Herz kann uns sagen, was wir tun müssen.“

– Joseph Joubert

Das Magnetfeld in Deinem Körper

Die Forscher fanden außerdem heraus, dass ein Magnetfeld das Herz umgibt. Dieses Magnetfeld ist fast 5000-mal stärker als das Magnetfeld des Kopf-Gehirns und kann selbst mehrere Meter außerhalb des Körpers gemessen werden. Durch rhythmische Muster beeinflusst das „Herzfeld“ zahlreiche Prozesse im Körper – und auch das Gehirn synchronisiert sich mit diesem elektromagnetischen Puls fortlaufend. Während negative Emotionen das rhythmische Muster stören, erzeugen positive Gefühle harmonische und gleichmäßige Felder. Das wurde mittels einer Spektralanalyse des Herzfeldes nachgewiesen.

Was bedeutet das für Dich?

Deine Herzschläge erfüllen nicht nur eine lebenswichtige Funktion. Es ist die Sprache Deines Herzens, die Dich und Dein Wohlbefinden maßgeblich beeinflusst. Du kannst mit Deinem Herzen denken! Dein Herz kann autonome Entscheidungen treffen! Das elektromagnetische Herzfeld kann Dich mit Deiner unmittelbaren Umgebungen, Menschen und Natur verbinden! Mit einer Herz-Gehirn-Harmonie kannst Du Dein Leben in perfektes Gleichgewicht bringen.

Wichtig:Herz-Gehirn-Harmonie ist auch als Herzkohärenzbekannt. In einem solchen Zustand schlägt Dein Herz in einem harmonischen Rhythmus und alle Körperfunktionen (zum Beispiel Atem, Puls, Gehirn) arbeiten mit Deinem Herzen im Einklang.

Wie kannst Du eine Herz-Gehirn Harmonie erreichen?

  • Atme in Dein Herz

Der Atem ist direkt mit Deiner Herzfrequenz verbunden. Wenn Du schneller atmest, schlägt Dein Herz schneller und wenn Du langsam atmest, verlangsamt sich Dein Herzschlag. Ruhige und tiefe Atemzüge mit positiven Gefühle harmonisieren Dein Herz und ermöglichen einen Zustand innerer Harmonie.

  • Achte auf Dein Inneres

Wir lassen unser Leben von der Außenwelt beeinflussen – dabei ist ausschließlich die innere Welt für unser Glück entscheidend. Lerne auf Dich selbst zu hören, nehme Deine Atmung auch im Alltag wahr und versuche die Stimme Deines Herzens zu hören. Intuition ist immer ein Gefühl. Nur der Verstand muss Entscheidungen mit Argumenten rechtfertigen!

  • Nutze Torus-Pyramiden

Mit einer Torus-Pyramide kannst Du Deine Meditation vertiefen und Herz und Gehirn in Harmonie bringen. Die Pyramiden triggern über 1000 biochemische Reaktionen im menschlichen Körper und bieten Dir viele Vorteile – von aktivierten Selbstheilungskräften bis zu einer verlängerten Lebenszeit.

„Das ganze Universum ist im Körper enthalten, der ganze Körper im Herzen. So ist das Herz der Kern des ganzen Universums“

– Ramana Maharshi

Share this post



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.